Comment to 'Hallo Pets und Owner,wie wichtig ist es Euch, dass sich Pet auf Befehl ganz in der Rolle fallen lassen kann? Wir haben jetzt seit einigen Wochen eine Hündin in Ausbildung. Sie bringt uns eine hündische Ergebenheit entgegen und tut alles, um der Herrschaft zu gefallen. Das Zeichen ist das Umbinden des Halsbands, das haben wir vereinbart. Und das gilt auch im Alltag. Ich war so auch schon im Etui-Kleidchen mit Roilli, Strumpfhosen und Spangenschuhen mit ihr Einkaufen und sie folgt aufs Wort wie ein Hund, Halsband um reicht = Hündin. Ist das Okay oder braucht es Maske, Anzug und Schwänzchen bei Euch?'
  • Also ich denke das ist durchaus möglich...

    Ich mag es manchmal schon wenn mir "befohlen" wird. Aber das ist natürlich auch immer abhängig von den Absprachen aller Beteiligten.

    0 0 0 0 0 0
    • Wenn ich, und ich Rede Jetzt nur von mir wenn mir Jemand sagt ich soll Jetzt gleich Hund sein das Funktioniert bei mir nicht. Wenn ich im Dogspace bin ja dann kann man Tacoma auch Befehle geben aber ob er sie dann auch ausführt ist dann Sache von dem Trainer/Halter/Besitzer. 

      Wenn die Chemie passt dann braucht es keine Absprache. Aber Tabus sollten eingehalten werden. Regelmäßig Pausen denn wenn ich Im Space bin dann vergesse ich alles. Trinken und Essen und Pausen/Ruhezeiten rücken dann in den Hintergrund für Tacoma. Und da muss man sich zu 100% auf den Owner/Halter/Besitzer/Trainer verlassen können. 

      0 0 0 0 0 0
      • Also wenn Shanti im Dog-Space ist brauchst der mit Pause erstmsl nicht kommen.... 

        0 0 0 0 0 0
        • Ah, Okay. Das würde mich jetzt mal genauer Interessieren.

          0 0 0 0 0 0